AGB Workshops

I. Geltung dieser Bedingungen

Vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen im Einzelfall kommen Workshopverträge (im Folgenden auch „Veranstaltung“) ausschließlich nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen zustande; mit der Anmeldung erklärt sich der Kunde mit den Bedingungen einverstanden. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden werden nur dann verbindlich, wenn jenniespapierkunst sie schriftlich anerkannt hat, auch wenn eine Leistung in Kenntnis entgegenstehender Bedingungen erbracht wird.

 II. Anmeldung und Vertragsschluss

  1. Der Kunde meldet sich per E-Mail oder über das Anmeldeformular der Webseite www.jenniespapierkunst.de an. Die Anmeldung muss bis zum Anmeldeschlusstermin vorliegen.
  2. Ist eine Teilnahme des Kunden möglich, schickt ihm jenniespapierkunst eine Anmeldebestätigung die den Rechnungsbetrag ausweist und die Leistungsbeschreibung des Workshops enthält.
  3. Ein Vertrag kommt zustande, nachdem der Kunde den in der schriftlichen Anmeldebestätigung angegebenen Rechnungsbetrag auf das Konto von Jennifer Kettler überwiesen hat.

III. Absage durch den Veranstalter

Kann die geschuldete Leistung durch unvorhersehbare und durch unverschuldete Umstände (z.B. bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl oder kurzfristigem, krankheitsbedingtem Ausfall) nicht erbracht werden, so ist Jenniespapierkunst berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten oder nach Wahl die Leistung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. In diesen Fällen wird der Kunde umgehend benachrichtigt. Bei einer Absage durch Jenniespapierkunst wird versucht, den Kunden auf einen anderen Termin umzubuchen, sofern der Kunde hiermit einverstanden ist. Andernfalls erhält der Kunde das für den ausgefallenen Termin bezahlte Entgelt zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

IV. Stornierung durch den Teilnehmer

  1. Sollte ein Kunde kurzfristig nicht an einer gebuchten Veranstaltung teilnehmen können, kann er einen Ersatzteilnehmer benennen. Wird kein Ersatzteilnehmer benannt und erfolgt die Abmeldung vor dem Anmeldeschlusstermin, wird die volle Workshop-Gebühr zurückerstattet. Erfolgt die Abmeldung nach dem Anmeldeschlusstermin, nimmt der Kunde ohne Abmeldung nicht an der Veranstaltung teil oder bricht er die Teilnahme an der Veranstaltung ab, bleibt er zur Zahlung von 100 % des vereinbarten Preises verpflichtet. Bei Nichtteilnahme bekommt der Kunde die Materialpakete des Workshops per Post zugeschickt. Materialpakete beziehen sich ausschließlich auf Verbrauchsmaterialien wie Papier, Bänder, Knöpfe, usw. und nicht auf Stempel / Stempelsets / oder Werkzeug.
  2. Stornierungen oder die Benennung von Ersatzteilnehmern sind schriftlich per E-Mail an j.kettler@gmx.net zu senden. Maßgebend für die Ermittlung der Anzahl der Tage vor Veranstaltungs-/Workshop-Beginn ist der Zugang der Stornierung bei Jenniespapierkunst.

 V. Preise und Zahlungen

  1. Die zum Workshop genannten Preise gelten. Es wird gemäß §19 Abs. 1 Umsatzsteuergesetz keine Umsatzsteuer erhoben.
  2. Der ausgewiesene Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig. Zahlungen werden erst dann als Erfüllt erkannt, wenn die in Rechnung gestellten Beträge vorbehaltlos auf das angegebene Konto gutgeschrieben worden sind. Zahlungen erfolgen auf das Konto von: Jennifer Kettler, BIC: VOBADESS, IBAN:DE56 6009 0100 0224 4660 03

VI. Haftung

  1. Die Teilnahme an jenniespapierkunst Workshops erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird nicht für Personen- oder Sachschäden gehaftet. Für Diebstahl oder Beschädigungen wird keine Haftung übernommen. Die Werkzeuge, die vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden, sind sorgsam zu behandeln. Für Schäden, die Teilnehmer an Fremdeigentum verursachen, sind die Teilnehmer im gesamten Umfang haftbar. Für körperliche Schäden im Rahmen eines Workshops wird keine Haftung durch den Veranstalter übernommen. Findet der Workshop in Räumlichkeiten von Dritten statt, ist jeder Teilnehmer für sein Verhalten dort und Schäden, die ihm oder die durch ihn entstehen, selbst verantwortlich.

 VII. Datenschutz

Übergebene und zur Anmeldung und Durchführung von Veranstaltungen notwendige personenbezogene Daten werden von Jenniespapierkunst auf Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden lediglich für diesen Zweck verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Mit der Anmeldung willigt der Kunde in die Verarbeitung der Daten ein. Der Kunde kann diese Einwilligung jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber Jenniespapierkunst mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VIII. Rechte Dritter / Urheberrechte

  1. Die Weitergabe und Verwertung von jenniespapierkunst’s  Leistung, insbesondere gewerbliche Nutzung und Veröffentlichung von Unterlagen, ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung zulässig.
  2. Alle Kursunterlagen sowie Veröffentlichungen im Internet sind urheberrechtlich geschützte Texte und Daten. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch jenniespapierkunst, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet. Der Kunde haftet für den Schaden, der Jenniespapierkunst durch die nicht schriftlich autorisierte Weitergabe von Schulungsunterlagen entsteht.

IX. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. Es gilt deutsches Recht.

X. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort für alle Leistungen ist der jeweiligeVeranstaltungsort. Vertrags- und Veranstaltungssprache ist Deutsch. Als Gerichtsstand wird, soweit möglich, Stuttgart vereinbart. Für alle Geschäfts- und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und jenniespapierkunst gilt ausschließlich das Recht der BR Deutschland ohne Internationales Privat- und UN Kaufrecht.

Kommentar verfassen