Tag Archives: Team Scraphexe

Blog Hop – Stampin‘ Blends

Huhu, ich hoffe ihr habt bis jetzt ein schönes Wochenende gehabt.  Es ist wieder Blog Hop Tag und wir dachten wir zeigen euch heute kreative Ideen mit unseren neuen Stampin‘ Blends Alkohol Marker. Alkohol Marker sind einfach nur klasse weil man unglaublich toll damit ausmalen kann. Ich liebe sie weil man perfekte Farbverläufe erzielen kann die mit normalen Filzstiften (mit Wasserbasierter Tinte) schlichtweg nicht machbar sind. Irgendwie sind immer Striche zu sehen egal wie sehr man sich bemüht.

Aber wie ihr hier sehen könnt geht es auch anders. Dieser Vogelnest aus dem Stempelset Flying Home wurde genau mit diesen Alkohol Markern coloriert:

Was ich so schön finde ist, dass die Farben so lebendig wirken. Sie sind kräftig und leuchten förmlich.

Die Blumen auf der Kartenfront kommen aus dem Stempelset Kaffeekränzchen und ich wollte sie heute unbedingt benützen um euch zu zeigen wie toll das Set inkl. Framelits ist. Denn ein Fenster mit Blumenrahmen kann für so vieles verwendet werden. Das Fenster selber wurde mit den passenden Framelits kreiert und ich habe dann zwischen dem Vanille pur und Aquamarin ein Stück Transparentfolie geklebt um ein richtiges Fenster daraus zu machen.

Die Stampin‘ Blends Farben die ich verwendet habe sind wie folgt. Immer Kombipack hell und dunkel um die Tiefe zu erzielen : Zartrosa und Aquamarin für die Blumen und Vögel, Osterglocke für die Schnäbel der Vögel, Olivgrün für die Blätter und Savanne, Elfenbein und Bronze für das Nest.

Ein kleiner Trick noch. Wenn ein ausgemaltes Objekt oder Bild vom Hintergrund wirklich herausstechen soll kann man mit einem ganz hellen blauton (hier verwendet – Aquamarin hell) eine Kontur zeichnen.

Ich hoffe meine Karte und die coloration hat euch gefallen.  Nun geht es weiter zu Tanja oder ihr hüpft rückwärts durch, dann geht es zu Regina.

Ganz liebe Grüße, Jennie.

 

 

Herbst/Winter Scheunenparty 2017 – Nachlese 7

Huhu ihr Lieben,

Heute kommen wir zur letzten Karte unserer zweiten Projektrunde. Heute seinen wir euch meine Lieblings Karte. Auch heute gibt es näheres von Katja, die diese wundervolle Karte kreiert hat. Das Bild anklicken und ihr werdet direkt zu ihrem Beitrag weitergeleitet.

Ganz liebe Grüße und bis morgen für das letzte Projekt dieser Scheunenparty. Jennie 😚😚

Herbst/Winter Scheunenparty 2017 – Nachlese 6

Hallo ihr Lieben,

Heute geht es wie versprochen mit der dritten unserer Karten weiter. Auch heute wird unsere liebe Katja euch diese tolle Karte ins Detail vorstellen. Den kompletten Beitrag findet ihr auf ihrer Internetseite. Einfach das Bild anklicken und ihr kommt direkt dort hin.

Bis morgen dann wieder. Ganz liebe Grüße, Jennie.

 

Herbst/Winter Scheunenparty 2017 – Nachlese 3

Huhu ihr Lieben,

wie versprochen geht es heute weiter mit dem was ich fürs Innere der Kartenbox kreiert habe. Wie gestern schon erwähnt wollte ich ein komplettes Set zusammenstellen, dass ggf. Als Geschenk dienen könnte.

Zusätzlich zu den verschiedenen Kartenkreationen die in den nächsten Tagen noch gezeigt werden sollte es auch Mini-Kärtchen und Anhänger geben, bereit für jede Menge Weihnachtsgeschenke.

Als unser Team sich das erste Mal für die Vorbereitungen dieser Scheunenparty zusammensetzte wurden die Stempelsets festgelegt. Mit dieser Vorgabe und die der Farben Schwarz, Olivgrün, Limette und Flüsterweiß entstanden dann meine Mini-Kärtchen und Geschenkanhänger.

Die Mini-Kärtchen habe ich mit 7,5 x 7,5 cm gewerkelt, dass sie auch schön in unseren vorgefertigten Mini-Umschlägen passten.

Für das erste Kärtchen haben wir mit Hilfe eines Wassertankpinsels Farbkleckse für den Hintergrund gezaubert. Danach wurde in Archival schwarz der Text aus dem Stempelset „Weihnachtliche Etiketten“ oben drauf Gestempelt. Ich habe dann, weil ich es bin, noch drei Strasssteine oben drauf gesetzt um das Kärtchen funkeln zu lassen.

Beim zweiten Kärtchen habe ich ausschließlich das Stempelset „Weihnachten daheim“ verwendet. Ich habe sie zu einer 3d Karte verwandelt indem ich eine Schnee/Häuser Ebene mit Abstandshalter über die gestempelte Baumreihe fixiert habe.

Danach kamen dann die 4 Geschenkanhänger die mit einer schleife in Limette zusammengebunden wurden. Bei allen Anhängern würde die „gewellter Anhänger“ Stanze verwendet um die schöne Form oben zu bilden.

Der erste Geschenkanhänger bestand aus 3 Papierebenen, die mit Absicht nicht an einander verklebt wurden. Hier wurden Olivgrün, Limette und ganz oben das Designerpapier „Weihnachtslieder“ verwendet. Das Motiv kommt ebenfalls aus dem Set „Weihnachtliche Etiketten“ und würde nach dem Stempeln mit der passenden Stanze „Etikett für jede Gelegenheit“ ausgeschnitten und mit Abstandhalter auf das Designerpapier fixiert. Auch hier gab’s nochmal ein klitzekleines Strasssteinchen 😉.

Der Text vom zweiten Anhänger kam auch aus dem Set „Weihnachtliche Etiketten“ nur die Sterne habe ich vom anderen Set „Weihnachten daheim“ verwendet. Auf den Rückseiten aller Geschenkanhänger würde zuletzt noch der Text „Für….Von….“ gestempelt und dann war mein zweites Projekt auch schon fertig.

Meine lieben, ich hoffe meine Sachen haben euch gefallen. Morgen geht es mit der zweiten Projektrunde von Martina und Katja weiter also schaut dann wieder vorbei.

Bis dann, ganz liebe Grüße, Jennie.

 

 

 

Herbst/Winter Scheunenparty 2017 – Nachlese 2

Huhu ihr Lieben,

Wie gestern schon angekündigt zeige ich euch heute unser erstes Projekt…Eine Kartenbox. Wie immer wollten wir versuchen einige der Scheunenparty Projekte mit einander abzustimmen. Da kam mir die Idee eine Verpackung zu kreieren die erstens die Kartenprojekte der Scheunenparty verstauen könnte aber auch als Geschenk Set inkl. Mini-Kärtchen und Geschenkanhänger dienen könnte.

Wir alle im Team fanden die schwarz/olivgrüne Farbkombination im Herbst Winter Katalog einfach nur klasse deshalb würde sie auch für einige unserer Projekte verwendet und auch das besondere Designerpapier „Weihnachtslieder“ durfte nicht fehlen.

Das gestreifte Geschenkband wollten wir auch unbedingt in Kombination mit den Mini-Christbaumkugeln und Tannengrün verwenden. Daraus wurde also eine wunderschöne große schleife auf der Vorderseite der Schachtel. Das Schmuckstück des Projektes sozusagen.

Die Kartenschachtel selber würde von den Maßen her so gebaut, dass 4 bis 5 A6 Karten,  4 Mini-Kärtchen inkl. Umschläge und 4 Geschenkanhänger rein passen könnten.

Wichtig war mir, dass nicht alles hin und her fliegt und deshalb wurden noch zwei kleine Fächer eingebaut um die Mini-Kärtchen und Geschenkanhänger zu verstauen. Um zu vermeiden dass alles rausfällt würden Magnete als Schließmechanismus für den Deckel verwendet.

Tja, und wenn ihr sehen möchtet wie die Mini-Kärtchen und Geschenkanhänger von vorne aussehen schlage ich vor ihr kommt mich morgen nochmal besuchen 😉.

Bis dahin wünsche ich euch noch einen wunderschönen Sonntag. Ganz liebe Grüße, Jennie.